Psychologin

Monika Fraisl

Mag. Monika Fraisl - Nach Abschluss des Psychologie-Studiums und der Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin arbeitete sie von 2002-2009 im Ambulatorium St. Leonhard (NÖ) in den Bereichen der klinisch-psychologischen Diagnostik und Beratung mit Kindern, Jugendlichen und Eltern.

2008 absolvierte sie die Zusatzausbildung Hypnotherapeutische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Im Anschluss an ihre beiden Karenzzeiten  begann sie in freier Praxis tätig zu sein und startete 2013 im NÖ Hilfswerk gleichfalls damit, im Familienbereich tätig zu werden.

Seit 2002 ist sie ebenso im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder im Erwachsenenbereich beschäftigt.
Sowohl aus ihren langjährigen beruflichen, aber auch privaten Erfahrungen mit zwei Kindern, konnte sie bereits viele Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und Eltern sammeln.

Seit November 2012 engagiert sie sich im KiTZ19 für psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung. Gruppenangebote hinsichtlich Konzentration und sozialer Kompetenz werden ebenfalls von ihr angeboten.

 



Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Diagnostik hinsichtlich

  • Entwicklung/Entwicklungsverzögerungen
  • Schulfähigkeit
  • Leistungsschwächen in der Schule
  • Teilleistungsschwächen wie beispielsweise Lese- und Rechtschreibschwäche oder Rechenschwächen
  • Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung ADHS
  • Autismus Spektrum Störungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Emotionale Schwierigkeiten (Ängste, Depressionen etc.)

Beratung, Unterstützung und Behandlung bei

  • Abschied - Trennung, Scheidung, Tod
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Emotionalen Schwierigkeiten
  • Selbstwert, soziale Kompetenz
  • Kopfschmerz, Bauchschmerz
  • Erziehungs- und Elternberatung
  • Schwierigen und belastenden familiären Situationen